Title
Direkt zum Seiteninhalt
Verhalten: Warum nuckeln Katzen
Wenn eine erwachsene Katze an Textilien nuckelt, ist das Verhalten auffällig.
Es ist nicht schlimm, aber woher kommt es?

Warum nuckelt eine Katze?
Bei kleinen Katzen ist es normal, dass sie bei ihrer Mutter liegen, an den Zitzen nuckeln, treteln und dabei laut schnurren. Es dient ihnen nicht nur zur Futteraufnahme, sondern auch zur Beruhigung und Wohlbefinden.


Foto: Katze Rosalie

Aber warum nuckeln ältere Katzen
Ursache ist oft die zu schnelle Entwöhnung der Kitten von der Mutter, obwohl diese noch von ihr gesäugt wurden. Sie wurden vor der 16. Lebenswoche der Mutter entrissen, und einer wichtigen Erfahrung beim heranwachsen beraubt. Oft verschwindet das Nuckeln in einem bestimmten Alter.

Aber es kann sein, dass dieses Verhalten im erwachsenenalter wieder auftritt. Die Katze liegt auf der Couch, sie streicheln das Tier und auf einmal fängt die Katze an, an einer Decke zu nuckeln, die sich neben ihnen befindet. Dabei tretelt sie ausgiebig, sabbert vielleicht noch und schnurrt. Das ist eher ein Zeichen, dass sich das Tier bei Ihnen wohl und geborgen fühlt.



"Glücklich ist das Haus mit mindestens einer Katze."
- Sprichwort aus Italien -
Wichtige Infos:
(0162) 8953395
Katzenwissen-online.de
Zurück zum Seiteninhalt