Title
Direkt zum Seiteninhalt
DIY: Tierfotos
Jeder Tierbesitzer möchte gerne Fotos von seinen tierischen Lieblingen als Erinnerung haben.
Wer aber schon mal versucht hat, seine Katze/Hund ins richtige "Licht zu rücken", konnte feststellen, wie schwer es ist, da Tiere und Kinder nicht verstehen, warum sie mal für ein paar Sekunden stillhalten sollen!

Tierfotografie - Wie mache ich es richtig!
Wenn man Tiere fotografieren möchte, sollte man einige Tricks beherzigen, die oft Wunder wirken können:

Die richtige Position
Tiere sollten immer in Augenhöhe abgelichtet werden, da Aufnahmen von oben besonders unvorteilhaft sind. Um das beste Ergebnis zu erzielen, muss man leider schon mal auf dem Boden rumkriechen. Als Schutz kann man sich ja auf eine alte Decke legen.

Der richtige Hintergrund
Am besten kommen Tiere/Kinder vor einem einfarbigen Hintergrund (z.B. auf dem Rasen oder unifarbener Decke) zur Geltung, da das Motiv harmonischer wirkt. Vermeiden Sie Bilder ohne störende Hintergründe wie z.B. bunte Tapeten, Couchgarnituren oder Möbel.

Vertrauen aufbauen
Vertrauen ist bei der Arbeit mit Tieren besonders wichtig, und deshalb sollte das Tier während des Fotoshootings nie angeschrien werden. Wenn das Tier Vertrauen gefasst hat, sind besonders schöne Motive möglich. Nicht zu vergessen sind auch kleine Streicheleinheiten nebenbei!

Hilfe holen
Tiere alleine zu fotografieren ist nur bei besonders ruhigen Tieren möglich. Hilfreich ist eine weitere Person, die das Tier mit einer Spielangel animiert oder Leckerlies wirft. So haben Sie beide Hände frei und können sich auf das passende Motiv konzentrieren und auf den Auslöser drücken.

Spielzeug einbinden
Hat Ihr Tier ein Lieblingsspielzeug? Wenn ja, kann der Helfer dieses während der Fotosession einbinden. Der Hobbyfotograf kann der Katze beim Spielen zusehen und alles mit der Kamera fest halten.
Beispiele Tierfotografien
Hinweis!
Ich bin auch nur ein Hobbyfotograf und auch ich liege manchmal mit meinen Bilder daneben.
Aber das macht die Fotografie eben aus und man lernt immer noch hinzu. Hier heiß es immer weiter zu probieren!
Weblinks, die Sie interessieren könnten!

Zurück zum Seiteninhalt