Title
Direkt zum Seiteninhalt
Erste-Hilfe: Knochenbrüche


Knochenbrüche

  • Sollte der Verdacht eines Bruches bestehen, ist so schnell wie möglich ein Tierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen.
  • Die Katze sollte zum Transport ausgestreckt auf eine steife und gerade Unterlage, einem großen Korb oder notfalls auf einer Decke transportiert werden. Das Tier nicht auf die Bruchseite legen und möglichst wenig bewegen.
  • Ein "offener Bruch" wird mit einem sterilen Tuch aus dem Erste-Hilfe-Kasten abgedeckt, um diesen vor Schmutz zu schützen. Es wird abgeraten, die Wunde selbst zu spülen. Die Wundversorgung bitte einem Tierarzt überlassen!
Themenlinks
"Glücklich ist das Haus mit mindestens einer Katze."
- Sprichwort aus Italien -
Wichtige Infos:
Katzenwissen-online.de
Zurück zum Seiteninhalt