Title
Direkt zum Seiteninhalt
Verhaltensauffälligkeiten bei Katzen
Jede Katze ist anders, und somit auch die Verarbeitung bei Problemen im neuen Zuhause oder im Zusammenleben mit weiteren Artgenossen. Nicht nur für das Tier ist es Stress, sondern auch für die Katzenbesitzer, denn diese sind oft hilflos und wissen nicht mehr weiter.
Verhaltensauffälligkeiten bei Katzen
Wer hat es nicht schon mal erlebt: Die Katze, die immer ins Katzenklo gemacht hat, wird auf einmal unsauber oder das Tier benimmt sich irgendwie komisch und wird plötzlich aggressiv. Der Katzenbesitzer kann sich keinen Reim auf ihr Verhalten machen und ist ratlos und der Meinung, dass die Katze aus Protest seine Wohnung vollpullert und seine Nerven strapaziert. Da Katzen nicht sagen können, was ihnen auf dem Herzen liegt, machen sie eben so auf ihr Leiden aufmerksam.  

Ursachenforschung
Der Tierbesitzer muss nun herausfinden, warum der Stubentiger sich so verhält. Das ist aber gar nicht so einfach und Bedarf einer Menge Zeit und Geduld, denn die Gründe können sehr vielseitig sein. Man muss erst mal herausfinden, ob nicht gesundheitliche Gründe hinter einem bestimmten Verhalten (z.B. Unsauberkeit, Aggressionen) stecken könnten. Sind gesundheitliche Probleme auszuschließen, kann es zum Beispiel am falschen Toilettenmanegement liegen (zu wenig Katzenlos, falsche Streu u.s.w. ).

Welche Verhaltensauffälligkeiten gibt es noch:
    Kleiner Hinweis!
    Es muss niemandem peinlich sein, wenn man Außenstehende bei Problemen um Hilfe bittet. Es geht ausschließlich um das Wohl des Tieres und das die Partnerschaft "Mensch- & Tier" wieder stressfrei und harmonisch ablaufen kann!"
    Weblinks, die Sie interessieren könnten!
    Tierkommunikation & Reiki
    Carolayn Groth


    Katzenphysiologin
    Gabriele Müller aus Wuppertal


    "Es muss niemandem peinlich sein, wenn man Außenstehende bei Problemen um Hilfe bittet. Es geht ausschließlich um das Wohl des Tieres und das die Partnerschaft "Mensch- & Tier" wieder stressfrei und harmonisch ablaufen kann!"
    "Glücklich ist das Haus mit mindestens einer Katze."
    - Sprichwort aus Italien -
    Wichtige Infos:
    Katzenwissen-online.de
    Zurück zum Seiteninhalt