Title
Direkt zum Seiteninhalt
Krankheitsanzeichen
Woran kann man erkennen, dass es dem geliebten Haustier nicht gut geht!


Woran erkenne ich, das es meinem Tier nicht gut geht
Wenn Sie Ihre Katze gut kennen, wird es Ihnen sofort auffallen, wenn etwas mit ihr nicht stimmt, denn sie verhält sich anders, als Sie es von ihr gewohnt sind!

Anzeichen sind:
  • Katze ist träge und apathisch,
  • sie verkriecht sich,
  • sie spielt nicht mehr,
  • wenn sie kläglich mauzend die Gesellschaft des liebsten Menschen sucht, sich aber nicht von ihm anfassen lässt,
  • die Augen tränen ständig und andauerndes Niesen,
  • das Fell ist trotz Körperpflege stumpf und unansehnlich,
  • das Tier vergeblich das Katzenklo aufsucht und kein Harn absetzen kann,
  • wenn Durchfall nicht enden will,
  • die Katze seit 2 Tagen ihr Futter verweigert,
  • klettert nicht mehr und vermeidet hohe Aussichtsflächen (z.B. Kratzbaum)


Sollten mehrere Punkte auf Ihre Katze zutreffen, stellen Sie das Tier schnellstmöglich Ihrem Tierarzt vor!


Themenlinks
Weitere Themen, die Sie interessieren könnten!



Zurück zum Seiteninhalt