Title
Direkt zum Seiteninhalt
Erste-Hilfe
Katzen sind sehr neugierig und bringen sich oft selbst in Gefahr. Da passiert es auch schon mal, dass die kleine Samtpfote Verletzungen von ihrer Abenteuerlust davonträgt und schnell behandelt werden müssen.
Im Notfall sollte man diverse Instrumente und Verbandsmaterialien schnell parat und griffbereit haben. Hier kann ein Notfall-Koffer helfen!




Krankheitsanzeichen sind:
  • Katze ist träge und apathisch,
  • sie verkriecht sich,
  • sie spielt nicht mehr,
  • wenn sie kläglich mauzend die Gesellschaft des liebsten Menschen sucht, sich aber nicht von ihm anfassen lässt,
  • die Augen tränen ständig und andauerndes Niesen,
  • das Fell ist trotz Körperpflege stumpf und unansehnlich,
  • das Tier vergeblich das Katzenklo aufsucht und kein Harn absetzen kann,
  • wenn Durchfall nicht enden will,
  • die Katze seit 2 Tagen ihr Futter verweigert,
  • klettert nicht mehr und vermeidet hohe Aussichtsflächen (z.B. Kratzbaum)


Sollten mehrere Punkte auf Ihre Katze zutreffen, stellen Sie das Tier schnellstmöglich Ihrem Tierarzt vor!




"Glücklich ist das Haus mit mindestens einer Katze."
- Sprichwort aus Italien -
Wichtige Infos:
(0162) 8953395
Katzenwissen-online.de
Zurück zum Seiteninhalt