Katzen und Milch

Bis zur 5. Lebenwoche benötigt der Körper des Kitten die Laktose noch als Energelieferant. Ab einem gewissen Alter sollten sie aber keine Milch mehr erhalten, da der Körper die Laktose nicht mehr spalten kann. Das "Enzym Laktase" wird im Katzenkörper immer weniger produziert.

Schuld ist "Mutter Natur", die Katzenkinder von Mamas-Milchbar "entwöhnen" möchte, da sie langsam feste Nahrung wie Nassfutter oder sogar Fleisch zu sich nehmen sollten.

Das ist oft auch der Grund, warum Katzen unter Verdauungsprobleme leiden, wenn sie Milch erhalten haben. Wenn schon Milch geben, dann bitte Laktosefreie- Milch!


Katzen schlecken Milch




Diese Homepage wurde erstellt von Lika-Webdesign.de

X-Stat.de