Parasiten: Ohrmilben (Ektoparasiten)

Ohrräude ist bei Kontakt ansteckend. Die Ohrmilben leben ausschließlich im Gehörgang.

Ohrraeude.jpg
Ohrraeude“ von Uwe Gille - Eigenes Werk.
Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.


Krankheitsanzeichen:
  • Juckreiz (Kratzen hinter den Ohren, Schütteln des Kopfes)

Diagnose:
  • Schwärzliche Borken in der Ohrmuschel
  • Nachweis der Erreger unter dem Mikroskop

Behandlung:
  • Das Ohr säubern
  • ein Milben abtötendes Mittel wird ins Ohr geträufelt
  • desinfizieren von Liegeplatz und Umgebung
  • Injektion von Ivermectin



Diese Homepage wurde erstellt von Lika-Webdesign.de

X-Stat.de